Ausbau von Wirtschaftswegen

Ab der 45. KW erfolgen in Gau-Algesheim westlich der Ortslage Wirtschaftswegebauarbeiten. Das Vorhaben erfolgt mit finanzieller Unterstützung durch die Europäische Union und das Land, vertreten durch die ELER-Verwaltungsbehörde „Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz“.

Der Fördersatz beträgt 55 % der Bausumme.

Der Appenheimer Binger Weg wird ab Saulieustraße bis kurz vor die Brücke über die L 415 bituminös ausgebaut.

Weiterhin wird der bereits bituminös befestigte, aber teilweise sehr schadhafte Wirtschaftsweg parallel zur L 415 partiell saniert. Beginnend am unteren Ende des Weges Höhe Kreuzung L 415/Ockenheimer Straße, weiter hoch verlaufend bis zur Brücke über die L 415 verspringend und auf der anderen Seite parallel zur L 415 weiter verlaufend bis ca. Einmündung Stolzenberger Weg.

Ziel ist, diese beiden Haupt-Erschließungswege für die westlich der Ortslage gelegenen landwirtschaftlichen Nutzflächen (überwiegend Weinbau) fahr- und sicherheitstechnisch zu optimieren und somit die Arbeit und das Befahren für die Landwirte zu erleichtern.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK