Ernennung Gerätewart Schlauchwerkstatt

Die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim hat eine Schlauchpflegeanlage mit Datenverwaltungssoftware angeschafft.  Die Schlauchpflegeanlage dient für die Pflege und Prüfung der Einsatzfähigkeit der Feuerwehrschläuche der Wehren der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim und steht im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Gau-Algesheim.

Am 06.11.2018 wurde der Feuerwehrangehörige der Freiwilligen Feuerwehr  Gau-Algesheim, Yannick Georges, welcher auch bereits seit November 2017 Gerätewart der städtischen Wehr ist, von Verbandsbürgermeister Benno Neuhaus zum Gerätewart der Schlauchwerksatt der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim ernannt. Neben der Prüfung der Schläuche ist Yannick Georges auch für die Reparatur und Archivierung der geprüften und die Entsorgung der kaputten Schläuche zuständig.

Bürgermeister Benno Neuhaus bedankte sich nach der Ernennung bei Yannick Georges für seine verdienstvollen und zeitaufwändigen ehrenamtlichen Tätigkeiten als Gerätewart der Schlauchpflegewerkstatt und als Gerätewart der städtischen Wehr.

Dankesworte übermittelten neben Bürgermeister Benno Neuhaus, Wehrleiter Christian Klein, stellvertretender Wehrleiter Klaus Bockius, Wehrführer Per Mayer und stv. Wehrführer Jürgen Klumb.

 

 


Allgemeine Öffnungszeiten

Montag und Dienstag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Mittwoch:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch:
08.00 Uhr bis 15.30 Uhr und

Donnerstag:
08.00 Uhr bis 18.00 Uhr und

Freitag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Samstags (am 2. und 4. Samstag im Monat):
09.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerservice in Schwabenheim

Mittwoch:
14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK