Lehrgang für Sicheres Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich

Am 12.05,16.05 und 19.05.2018 haben 5 Kameraden der Verbandsgemeindefeuerwehr  Gau- Algesheim den Lehrgang Absturzsicherung absolviert und mit einer theoretischen und praktischen Prüfung den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Ziel dieser Ausbildung ist, das Einsatzkräfte, die sich bei Einsätzen in absturzgefährdete Bereiche begeben müssen, sicher Arbeiten können, damit sie wieder gesund zu Ihren Familien nach Hause kommen.

Bestandteile der Ausbildung waren unter anderem der sichere Umgang mit dem Gerätesatz Absturzsicherung, sowie Rechtsgrundlagen, Sicherheitsgrundsätze, Gefährdungsermittlung, Unfallverhütungsvorschriften und vieles mehr. Im praktischen Teil ging es dann mit Knotenkunde, Anschlagpunkte sowie  Material und Gerätekunde weiter. An der Drehleiter an einem Kran einer Baufirma konnte das Vorgehen mit dem Arbeitsgerät Absturzsicherung geübt werden. Es wurde der Senkrechte und Waagerechte Vorstieg, sowie das Sichere begehen von z.B. Satteldächer und  Flachdächern geübt. Auch das Halten mit der Feuerwehrleine sowie dem Feuerwehrgurt war Bestandteil der Ausbildung.

 Danke an alle Teilnehmer für die tolle Mitarbeit!

 Volker Dengler

Max Hofmann

Bastian Thines

Jochen Knewitz

Patrick Popp