Jahresdienstversammlung Feuerwehr Appenheim

Im Rahmen der Jahresdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Appenheim am 23.02.2018 in der Hundertguldenmühle standen wieder zahlreiche Ernennungen, Beförderungen, Entpflichtungen und Ehrungen an.

Ernannt bzw. befördert wurden Ferdinand Eppard zum Feuerwehrmann, Sara-Céline Spira zur Feuerwehrfrau, Philipp Krollmann zum Oberfeuerwehrmann, Julian Friedrich zum Hauptfeuerwehrmann sowie Jochen Knewitz zum Gruppenführer und Brandmeister.

Entpflichtet aus dem aktiven Feuerwehrdienst wegen Wohnsitzwechsel wurden Sonja Tränker nach 15 Jahren (davon ein Jahr als Jugendfeuerwehrwartin und 12 Jahre als stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin), Marius Müller nach 16 Jahren und Patrick Jouaux nach 12 Jahren geleisteten treuen Diensten in der Feuerwehr. Nachfolgerin von Sonja Tränker als stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin ist Sara-Céline Spira, die kommissarisch mit der Wahrnehmung dieser Funktion beauftragt wurde.

Zudem überreichte Bürgermeister Benno Neuhaus dem vor Versammlungsbeginn für weitere zehn Jahre einstimmig wiedergewählten Wehrführer Carsten Brendel die entsprechende Ernennungsurkunde sowie dem ehemaligen Jugendfeuerwehrwart und stellvertretenden Wehrführer Günther Schrimb für 25-jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit in der Feuerwehr das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz. Der ehemalige Bürgermeister Dieter Linck wurde vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Appenheim 1972 e.V. zum Ehrenmitglied ernannt.

Gruß- und Dankesworte an die örtliche Wehr einschließlich der aktuell aus 13 Mitgliedern (11 Jungen und 2 Mädchen) bestehenden Jugendfeuerwehr übermittelten neben Bürgermeister Neuhaus der stellvertretende Wehrleiter Klaus Bockius und der Beigeordnete Thomas Grundmann.