+++ EINSätze KW 25 +++

Die Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde meldeten in der KW 25 folgende Einsätze:

  • 19.06.2018 von 07:36 - 08:10 Uhr (BMA Rheinwelle)

Durch Bauarbeiten wurde in einem Schwimmbad die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nachdem die Feuerwehr den betroffenen Bereich kontrolliert hatte, konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Gau-Algesheim, Appenheim und Ockenheim

  • 20.06.2018 von 14:30 - 15:30 Uhr (Öl auf Straße)

Durch den Gemeindearbeiter wurde eine Ölspur in der Mühlstraße gemeldet. Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt wurde die Ölspur mit Bindemittel abgestreut.

Im Einsatz war die Feuerwehr Appenheim

  • 22.06.2018 von 12:26 - 13:22 Uhr (Tragehilfe für den Rettungsdienst mit der DLK)

Ein Patient musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Durch das enge Treppenhaus war ein Transport mit der Trage nicht möglich. Mit Unterstützung der Drehleiter wurde die Person aus dem 1. Obergeschoss von den Feuerwehren Ober- und Nieder-Hilbersheim transportiert und an den Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Ober- und Nieder-Hilbersheim sowie die DLK Gau-Algesheim

  • 22.06.2018 von 16:57 - 17:36 Uhr (Gebäudebrand B2)

Und wieder einmal heulten heute die Ockenheimer Sirenen. Gemeinsam mit den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim wurden wir zu einem gemeldeten Zimmerbrand alarmiert.
Vor Ort konnten wir erleichtert feststellen, dass es sich nur um angebranntes Essen auf dem Herd handelte. Nachbarn hatten, alarmiert durch die piependen Rauchmelder, die Feuerwehr gerufen und bereits die Wohnungstür geöffnet. Auch den rauchenden Topf hatten sie bereits nach draußen befördert. Wir konnten also schnell wieder einrücken.
Auch hier sieht man wieder, wie wichtig Rauchmelder sind. Ansonsten hätte sich das vergessene Essen auf dem Herd auch schnell zu einem Zimmer- oder Wohnungsbrand entwickeln können. (Bericht Feuerwehr Ockenheim)

  • 23.06.2018 von 03:32 - 04:10 Uhr (Personen im Aufzug)

Durch die Sicherheitszentrale wurde gemeldet, dass in einem der Aufzüge am Gau-Algesheimer Bahnhof der Notruf gedrückt wurde. Vor Ort konnten keine Personen im Aufzug festgestellt werden. Es handelte sich hierbei wohl um eine Blinde Alarmierung.

Im Einsatz war die Feuerwehr Gau-Algesheim

  • 24.06.2018 von 00:40 - 00:50 Uhr (Tragehilfe Rettungsdienst)

Nach der Alarmierung wurde durch die Feuerwehrleitstelle mitgeteilt, dass kein Einsatz mehr für die Feuerwehr erforderlich sei. Der Rettungsdienst hatte die Tragehilfe zwischenzeitlich abbestellt.

Im Einsatz war die Feuerwehr Appenheim