Zu sehen ist ein Symbolbild für die Ehrenamtskarte.

Ehrenamtskarte

Die landesweite Ehrenamtskarte ist ein Dank für Menschen, die sich in überdurchschnittlichem Maße freiwillig für die Gesellschaft engagieren. Sie verbindet Anerkennung und Wertschätzung mit geldwerten Vergünstigungen und ist für Ehrenamtliche kostenlos. Sie ist zwei Jahre gültig und kann danach erneut beantragt werden.

Wer kann die Ehrenamtskarte bekommen?

Erhalten kann sie, wer mindestens 16 Jahre alt ist, sich durchschnittlich mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich - auch bei verschiedenen Organisationen - engagiert und dafür keine pauschale finanzielle Entschädigung erhält.

Wie kann die Ehrenamtskarte beantragt werden?

Der bzw. die Ehrenamtliche muss ein Antragsformular ausfüllen und vom Verein/der Organisation bestätigen lassen. Das Formular ist auf der Homepage der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim unter www.vg-gau-algesheim.de unter „Rathaus/Ehrenamt“ und auf der Webseite www.wir-tun-was.de im Bereich der Ehrenamtskarte zu finden. Der Antrag ist dann an die Verbandsgemeindeverwaltung, Hospitalstraße 22, 55436 Gau-Algesheim, zu senden, die ihn nach Prüfung an die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei weiterleitet. Dort wird die Ehrenamtskarte kostenlos ausgestellt und über die Verbandsgemeindeverwaltung ausgehändigt.

Welche Vergünstigungen sind mit der Ehrenamtskarte verbunden?

Die Ehrenamtskarte ist in ganz Rheinland-Pfalz gültig. Typische Vergünstigungen sind beispielsweise ermäßigte Eintrittspreise sowie Ermäßigungen auf Waren und Dienstleistungen oder Einladungen zu besonderen Veranstaltungen. Alle Vergünstigungsangebote sind auf der Webseite www.wir-tun-was.de zu finden. Einrichtungen und Unternehmen, die die landesweite Ehrenamtskarte mit Vergünstigungen unterstützen, sind an einem Mitmach-Aufkleber zu erkennen.

Die Vergünstigungen in der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim:

  • 10 % Ermäßigung beim Eintrittspreis für 1 oder 2 Stunden oder für eine Tageskarte im Regionalbad Rheinwelle, Binger Straße, in Gau-Algesheim
  • kostenlose Teilnahme an den Führungen der Tourist-Info der Stadt Gau-Algesheim
  • Vergünstigungen bei einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio fit`n fun, Gau-Algesheim (Reduzierung Startpaket von 79,99 Euro auf 39,99 Euro und 10 % Rabatt auf den jeweiligen Wochenbeitrag)
  • Einladung zum Neujahrsempfang der Verbandsgemeinde
  • kostenlose Spätfahrten (ab 22:00 Uhr) des Omnibusverkehrs Rhein-Nahe (ORN) an Wochenenden (Linie 643)
  • Finanzierung E-Bike 0 % bei 10 Monaten Laufzeit oder 5 % Sofortrabatt auf ein neues E-Bike beim Fahrradhaus Schön, Gau-Algesheim

Wer beantwortet Fragen?

Ansprechpartnerin in der Verbandsgemeindeverwaltung für Fragen rund um die Ehrenamtskarte ist Frau Astrid Kilian, Vorzimmer des Bürgermeisters, Telefon 06725 910-132,
E-Mail: . Auf der Webseite www.wir-tun-was.de sind weitere allgemeine Informationen zur Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz zu finden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK