Zu sehen ist das Logo des Geoökologischen Lehrpfades in Gau-Algesheim

Geoökologischer Lehrpfad Gau-Algesheim

Der am Graulturm/Festplatz in Gau-Algesheim beginnende Lehrpfad führt auf einer Gesamtstrecke von 7,5 km durch eine einmalige Landschaft, die sich besonders durch ihre kleinräumigen Landschaftsformen mit viel seitiger Nutzung, ihren sehr abwechslungsreichen Gesteins- und Bodenaufbau, seltenen Pflanzen- und Tierarten im Naturschutzgebiet "Gau-Algesheimer Kopf", sowie herrliche Ausblicke in die Umgebung auszeichnet.

      Auf 15 Tafeln werden der Gesteinsaufbau und die geologische Entwicklung unserer Region erklärt sowie, anders als bei sonstigen geologischen Lehrpfaden, die Wechselbeziehungen zwischen Ausgangsgestein, Boden, Landschaftsformen, Wasser, Klima, Vegetation, Tierwelt und Mensch erläutert. Hinzu kommen historische Ausführungen zur Gau Algesheimer Kalkbrennerei, zur Gewinnung von Bausteinen für die Gau-Algesheimer Stadtkirche und zum Judenfriedhof.

      Die ersten drei Tafeln des Rundkurses vermitteln die Grundkenntnisse zur regionalen Geologie, zum Kreislauf des Wassers und zur Bodenkunde. Die nachfolgenden Tafeln behandeln lokale und regionale Themen an Standorten, wo das theoretisch Erlernte visuell und manuell nachvollzogen werden kann.

      Die Themen der einzelnen Tafeln:

      1. Der geoökologische Lehrpfad
      2. Geologischer Überblick
      3. Der Kreislauf des Wassers
      4. Böden
      5. Kalktertiär
      6. Rutschungen am Westerberg
      7. Quelle in der Micheiskaut
      8. Salamanderlöcher
      9. Wald
      10. Steinkautergewann
      11. Landwirtschaft
      12. Löß
      13. Geologie von Hunsrück und Taunus
      14. Das Grundwasser im Rheintal
      15. Flugsandablagerungen

      Ziel des Lehrpfades ist es, geowissen schaftliche Themen und Umweltprobleme anschaulich und allgemeinverständlich darzustellen, um

      • die Wahrnehmung zu schärfen,
      • Kenntnisse zu vermitteln,
      • Zusammenhänge aufzuzeigen,
      • die Kritikfähigkeit zu fördern,
      • umweltpolitisches Engagement zu unterstützen sowie
      • den Leser anzuregen, eigene Hand lungsmöglichkeiten für die Erhaltung bzw. Verbesserung unserer Umwelt zu entwickeln. 

      Somit eignet sich der Lehrpfad außer für den interessierten Einzelwanderer auch für Schulklassen jeden Alters (z. B. für Klassen- wanderungen, Unterricht im Freien, Projekt- wochen usw.). Ebenso sind die Hoch schulstudenten angesprochen, den locus typicus verschiedener Mikrofossilien ken nenzulernen.

      Der Tafelinhalt ist meist wie folgt unter gliedert:

      • groß geschriebene, relativ kurze und einfache Texte für jedermann,
      • klein geschriebene zusätzliche Detail informationen für den fortgeschrittenen Leser mit etwas mehr Zeit,
      • Fragen, Aufgaben und Definitionen im Feld "Hallo Rätselfreunde" zur Vertiefung des Textes,
      • ein Lageplan auf jeder Tafel gibt den aktuellen Standort an.

        Kontaktadresse:
        Rathaus, Marktplatz 1,
        55435 Gau-Algesheim

        Telefon 06725 3151
        Fax 06725 6616

        Führungen für Vereine, Schulen und Betriebe nach Absprache.

        Für eine anschließende Weinprobe bzw. einen geselligen Abend wenden Sie sich bitte an die örtlichen Winzer, Straußwirtschaften und Gaststätten.

        Idee, Planung und Gestaltung:
        Dr. Ulrich Maier-Harth, Gau-Algesheim


        Allgemeine Öffnungszeiten

        Montag und Dienstag:
        08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
        14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

        Mittwoch:
        08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

        Donnerstag:
        08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
        14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

        Freitag:
        08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

        Öffnungszeiten Bürgerbüro

        Montag bis Mittwoch:
        08.00 Uhr bis 15.30 Uhr und

        Donnerstag:
        08.00 Uhr bis 18.00 Uhr und

        Freitag:
        08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

        Samstags (am 2. und 4. Samstag im Monat):
        09.30 Uhr bis 12.00 Uhr

        Öffnungszeiten Bürgerservice in Schwabenheim

        Mittwoch:
        14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

        Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
        OK