Photovoltaik-Förderung

Förderantrag und Richtlinie-bitte hier anklicken! (oder auch unten auf dieser Seite)

Es ist vorgesehen, dass die Verbandsgemeinde-Förderung auch im Jahr 2022 gewährt wird. ) Somit ist die Aussage vom Flyer mit der Begrenzung der Förderdauer bis zum 31.12.2020 nicht mehr aktuell.)

Aktuelle Info (17.11.2021): Seit dem 01. November 2021 fördert das Land Rheinland-Pfalz keine privaten Batteriespeicher mehr! 

Aktuelle Empfehlung der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim:

Ist mein Dach für eine PV-Anlage geeignet? Schauen Sie in das landesweite Solarpotentialkataster des Landes Rheinland-Pfalz, welches im Januar 2021 neu erstellt wurde: Solarpotentialkataster des Landes RL-P

Reservierungen können nach Auftragserteilung erfolgen. Hierzu senden Sie die Auftragsbestätigung sowie den Antrag via E-Mail an . Nach Rechnungserhalt senden Sie bitte, wie in den Richtlinien beschrieben erneut den eigentlichen Förderantrag (mit dem dann aktuellen Datum ) mit der Schlussrechnung schriftlich an die Verbandsgemeinde Verwaltung Gau-Algesheim (z.Hd. Dorian Depué). Bitte bedenken Sie, dass bei Einreichung der Schlussrechnung das Datum der Rechnung nicht älter als 3 Monate sein darf!

Dauer der Bearbeitung: bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihres Förderantrages aus arbeitstechnischen Gründen rund 4-12 Wochen dauern kann. Sollten Sie die Fördersumme nach 12 Wochen nicht erhalten haben, dann wenden Sie sich bitte nochmal an .


Die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim möchte die Energiewende und den Klimaschutz vorantreiben und daher wurde ein 50x500,00 Euro Förderprogramm auferlegt. Nutzen Sie die VG-Förderung für eine PV-Anlage zur Stromgewinnung, eine Solarthermie-Anlage zur Heißwasserproduktion oder einen Batterispeicher zur Solarstrom-Speicherung.

Weitere Infos finden Sie in dem hier stehenden Solar-Informationsflyer.

Haben Sie umfangreiche Fragen zu einer PV-Anlage, dann nutzen Sie bitte das umfangreiche und geförderte Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Form des "Solar-Eigenungs-Checks". Infos dazu finden Sie im Flyer.

Hier geht es zu den Terminvergaben für den Solar-Eignungs-Check

Bitte reichen Sie Ihre Rechnung max. 3 Monate nach Rechnungsdatum zusammen mit dem Förderantrag in der Verbandsgemeinde schriftlich ein. Den Förderantrag sowie die Förderrichtlinie finden Sie nachfolgend:

Förderantrag Solarförderung der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim sowie Richtlinie

Wollen Sie wissen, wie groß Ihre Solar-Anlage werden soll? Nachfolgendes Dokument enthält hieru umfangreiche Informationen:

Sinnvolle Dimensionierung von Photovoltaikanlagen (der Verbraucherzentrale NRW)

Lohnt sich mein Dach für eine PV-Anlage?-> Im nachfolgenden Kataster können Sie einsehen, ob Ihr Dach eine gute Ausrichtung aufweißt!

Hier finden Sie das Solar-Potentialkataster des Landkreises Mainz-Bingen!

Haben Sie weitere Fragen, dann wenden Sie sich bitte an den Klimaschutzmanager der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim

Dorian Depué unter: 06725/910-180 oder