Photovoltaik-Förderung

Förderantrag und Richtlinie-bitte hier anklicken! (oder auch unten auf dieser Seite)

Es ist vorgesehen, dass die Verbandsgemeinde-Förderung auch im Jahr 2021 gewährt wird. )Somit ist die Aussage vom Flyer mit der Begrenzung der Förderdauer bis zum 31.12.2020 nicht mehr aktuell.)

Resevierungen können nach Auftragserteilung erfolgen. Hierzu senden Sie die Auftragsbestätigung sowie den Antrag via E-Mail an . Nach Rechnungserhalt senden Sie bitte, wie in den Richtlinien beschrieben erneut den eigentlichen Förderantrag mit der Schlussrechnung schriftlich an die Verbandsgemeinde Verwaltung Gau-Algesheim (z.Hd. Dorian Depué). Bitte bedenken Sie, dass bei Einreichung der Schlussrechnung das Datum der Rechnung nicht älter als 3 Monate betragen muss.

Dauer der Bearbeitung: bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihres Förderantrages aus arbeitstechnischen Gründen rund 4-10 Wochen dauern kann. Sollten Sie die Fördersumme nach 10 Wochen nicht erhalten haben, dann wenden Sie sich bitte nochmal an .

Nutzen Sie auch die Landesförderung für Batteriespeicher (es werden hier nur Speicher gefördert)

Das Land RL-P fördert seit dem 09.10.2019 Batteriespeicher mit 100 Euro/kWh Speicherkapazität (min. 5kWh). Wir als VG fördern zusätzlich Batteriespeicher mit bis zu 10% (max. 500,00 Euro). Allerdings ist die Landesförderung nur in Kombination mit der Errichtung einer neuen PV-Anlage möglich. Weitere Informationen sowie die Förderanträge zur Landesförderung erhalten Sie hier:

Landesförderprogramm Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen

Erzeugen Sie Ihren Strom vom eigenen Dach selbst. Damit helfen Sie nicht nur der Umwelt, sondern machen sich auf von steigenden Strompreisen unabhängig.

Die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim möchte die Energiewende und den Klimaschutz vorantreiben und daher wurde ein 50x500,00 Euro Förderprogramm auferlegt. Nutzen Sie die VG-Förderung für eine PV-Anlage zur Stromgewinnung, eine Solarthermie-Anlage zur Heißwasserproduktion oder einen Batterispeicher zur Solarstrom-Speicherung.

Weitere Infos finden Sie in dem hier stehenden Solar-Informationsflyer.

Haben Sie umfangreiche Fragen zu einer PV-Anlage, dann nutzen Sie bitte das umfangreiche und geförderte Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Form des "Solar-Eigenungs-Checks". Infos dazu finden Sie im Flyer.

Hier geht es zu den Terminvergaben für den Solar-Eignungs-Check

Bitte reichen Sie Ihre Rechnung max. 3 Monate nach Rechnungsdatum zusammen mit dem Förderantrag in der Verbandsgemeinde schriftlich ein. Den Förderantrag sowie die Förderrichtlinie finden Sie nachfolgend:

Förderantrag Solarförderung der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim sowie Richtlinie

Wollen Sie wissen, wie groß Ihre Solar-Anlage werden soll? Nachfolgendes Dokument enthält hieru umfangreiche Informationen:

Sinnvolle Dimensionierung von Photovoltaikanlagen (der Verbraucherzentrale NRW)

Lohnt sich mein Dach für eine PV-Anlage?-> Im nachfolgenden Kataster können Sie einsehen, ob Ihr Dach eine gute Ausrichtung aufweißt!

Hier finden Sie das Solar-Potentialkataster des Landkreises Mainz-Bingen!

Haben Sie weitere Fragen, dann wenden Sie sich bitte an den Klimaschutzmanager der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim

Dorian Depué unter: 06725/910-180 oder

Die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim möchte die Energiewende und den Klimaschutz vorantreiben und daher wurde ein 50x500,00 Euro Förderprogramm auferlegt. Nutzen Sie die VG-Förderung für eine PV-Anlage zur Stromgewinnung, eine Solarthermie-Anlage zur Heißwasserproduktion oder einen Batterispeicher zur Solarstrom-Speicherung.

Weitere Infos finden Sie in dem hier stehenden Solar-Informationsflyer.

Haben Sie umfangreiche Fragen zu einer PV-Anlage, dann nutzen Sie bitte das umfangreiche und geförderte Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Form des "Solar-Eigenungs-Checks". Infos dazu finden Sie im Flyer.

Hier geht es zu den Terminvergaben für den Solar-Eignungs-Check

Bitte reichen Sie Ihre Rechnung max. 3 Monate nach Rechnungsdatum zusammen mit dem Förderantrag in der Verbandsgemeinde schriftlich ein. Den Förderantrag sowie die Förderrichtlinie finden Sie nachfolgend:

Förderantrag Solarförderung der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim sowie Richtlinie

Wollen Sie wissen, wie groß Ihre Solar-Anlage werden soll? Nachfolgendes Dokument enthält hieru umfangreiche Informationen:

Sinnvolle Dimensionierung von Photovoltaikanlagen (der Verbraucherzentrale NRW)

Lohnt sich mein Dach für eine PV-Anlage?-> Im nachfolgenden Kataster können Sie einsehen, ob Ihr Dach eine gute Ausrichtung aufweißt!

Hier finden Sie das Solar-Potentialkataster des Landkreises Mainz-Bingen!

Haben Sie weitere Fragen, dann wenden Sie sich bitte an den Klimaschutzmanager der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim

Dorian Depué unter: 06725/910-180 oder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK