Zu sehen ist das Elektro-Auto der Verbandsgemeinde bei der offiziellen Übergabe im September 2019, Quelle Verbandsgemeinde Gau-Algesheim 2019

Wallbox-Förderung

Die Verbandsgemeinde fördert ab Oktober 2020 die Errichtung von Wand-Ladesäulen für Elektrofahrzeuge (Wallboxen) mit 250,00 Euro. Weitere Infos sowie den Förderantrag können Sie der beigefügten Richtlinie entnehmen. 

Wir bitten zu beachten, dass gemäß unserer Richtlinie eine Kumulierbarkeit mit anderen Fördertöpfen möglich ist. Allerdings liegt die Verantwortung bei Ihnen, ob gemäß der anderen Förderrichtlinien weitere Förderungen, wie z.B. unsere Förderung  möglich ist! 

Zudem ist zu beachten, dass Sie mit Einreichung des Förderantrages einen Nachweis über die Nutzung eines E-KFZ zu erbringen haben. Ohne diesen Nachweis kann Ihnen gem. 3.6 der Förderrichtlinie keine Fördersumme ausbezahlt werden.

Förderrichtlinie und Förderantrag-Hier!

Die Rechnung über die Montage der Wallbox reichen Sie bitte zusammen mit den Förderantrag maximal 3 Monate nach Rechnungsstellung schriftlich bei der Verbandsgemeinde ein. 

Weitere Voraussetzungen für den Erhalt der Förderung sind:

->Sie sind ein Privathaushalt

->Sie errichten die Wandladestation freiwillig

->die Wandladestation ist ein aktuell zugelassenes Modell (gemäß IEC 62196) mit einer Mindestleistung von 3,6 KW

->Sie besitzen ein E-Fahrzeug oder haben ein E-Fahrzeug bestellt (siehe Richtlinie 3.6)

->Sie betreiben /Nutzen die Wandladeeinrichtung mindestens 5 Jahre