Jugendfeuerwehren

In der Jugendfeuerwehr findet man Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren, die hier auf spielerische als auch auf fachliche Art und Weise auf den Feuerwehrdienst vorbereitet werden.

Die Jugendfeuerwehr ist hauptsächlich eine Jugendorganisation, welche sich um die Bedürfnisse und umfassende Entwicklung der Jugendlichen kümmert. Hauptziele des Trainings sind:

    - Hilfsbereitschaft zum Einsatz bringen
    - Entscheidungsfähigkeit aufbauen
    - Reaktionsvermögen entwickeln
    - Teamfähigkeit, Fairness herausholen
    - Vorausschauend denken
    - Handlungsfähig werden

Die Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, den Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig grundlegende Dinge von Unfallverhütung, Brandvorbeugung und Erste-Hilfe-Maßnahmen souverän zu vermitteln.

Ab dem vollendeten 16. Lebensjahr beginnt dann der aktive Dienst in der Feuerwehr.

Hier stellen sich die Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde noch einmal einzeln vor:
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK